Ausbildung

In Ausbildung investieren – heißt in die Zukunft investieren!

Nachfolgende Ausbildungsberufe bieten wir an:

  • HOLZBEARBEITUNGSMECHANIKER /-IN

Holzbearbeitungsmechaniker richten die Produktionsmaschinen ein. Die Lagerung sowie die Vermessung des Rohstoffes nimmt darüber hinaus einen weiteren Bestandteil der Tätigkeit ein. Sie bedienen und überwachen diese Maschinen, mit denen naturgewachsene Holzteile zu Schnittholz, Hobelware, Profilbrettern, Holzwerkstoffen und Bauteilen für den Innenausbau verarbeitet werden. Im Zuge ihrer Ausbildung legen sich Holzbearbeitungsmechaniker auf einen der Schwerpunkte Säge- oder Hobelindustrie fest.

Fakten

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Berufschule: Gewerbliche Schule Göppingen
  • Ausbildungssystem: Blockunterricht, zweimal im Jahr für ca. 5 - 6 Wochen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten: Meister/in, Holztechniker/in

 

 

  • MASCHINEN- & ANLAGENFÜHRER /-IN

Zu deinen Aufgaben zählen das vorbereiten und koordinieren von Arbeitsabläufen. Du bedienst und überwachst Geräte, Maschinen und Anlagen zum Entrinden, Sägen, Trocknen, Hobeln, Sortieren, Verleimen und Stapeln von Hölzern. Dabei werden die Prozessabläufe gesteuert und kontrolliert. Zudem sind Fertigungs- und Qualitätskontrollen durchzuführen. In deiner Ausbildung bist du zudem für die Pflege und Wartung der hochwertigen Anlagen und die daugehörigen Werkzeugen verantwortlich.

Fakten

  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre
  • Berufschule: Technische Schule in Aalen
  • Ausbildungssystem: Duale Berufausbildung mit Blockunterricht
  • Weiterbildungsmöglichkeiten: Fertiogunsmechaniker/in, Industriemeister/in

 

 

  •  INDUSTRIEKAUFMANN /-FRAU

Organisation ist alles! Am Telefon verlangt ein Kunde Produktinfos, in der Bürotür wartet ein Lieferant auf die Abwicklung seiner Lieferung. Als Industriekaufmann oder -frau haben Sie mit alldem zu tun! Im Vordergrund steht dabei der Verkauf der Produkte des Unternehmens. Sie führen Verkaufsverhandlungen mit den Kunden und überlegen mit, welches der jeweiligen Produkte passen könnte. Die Industriekaufleute sind auch verwalterisch, rechnend und planend am Werk. Sie unterstützen sämtliche Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice nach der Auftragsrealisierung.

Fakten

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Berufschule: Kaufmännisch Berufschule in Ellwangen
  • Ausbildungssystem: Duale Berufausbildung, 1,5 Tage/ Woche Unterricht
  • Weiterbildungsmöglichkeiten: Fachwirt/in, Betriebswirt/in

 

 

 

Weitere Informationen zu allen Ausbildungsberufen findest du unter: www.itwoodbegood.de

 

 

INTERESSE?

Dann bewerbe dich mit einer aussagekräftigen Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und letztem Schulzeugnis bei uns.

 Zeig uns aus welchem Holz du geschnitzt bist! 

 

Ansprechpartner: Dominik Aurnhammer

Aurnhammer Holz
Hornbergstraße 78
73479 Ellwangen

Tel. 0 79 61 - 73 37
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen